IT-Projekte in der Wohnungswirtschaft erfolgreich leiten

- Vom Projektstart bis zum Echtbetrieb -

 

Viele wohnungswirtschaftliche Unternehmen wissen, daß sie in absehbarer Zeit ihr IT-System wechseln zu müssen. Größere Aktivitäten zu dieser Problemstellung unterblieben aber in den vergangenen Jahren aufgrund der unübersichtlichen Marktsituation. Doch im Jahre 2005 sollten die Unternehmen damit beginnen, sich auf das Umstellungsprojekt vorzubereiten, um dann Ende 2006 oder in Jahre 2007 den Sprung zu wagen.

 

Ein solches IT-Umstellungsprojekt ist von Anfang an sachgerecht zu gestalten. Das Seminar soll daher Mitarbeitern wohnungswirtschaftlicher Unternehmen, die sich auf die Durchführung eines EDV-Projekts vorbereiten wollen, das Wissen um strukturierte Projektplanung und –abwicklung incl. der Vorgehensweise beim Softwareauswahlprozess vermitteln. Dabei kann schon der erste Kontakt zu einen Softwarehaus von großer Bedeutung sein.

 

Der Lehrstoff wird praxisnah vermittelt. Der Referent bringt seine Branchenerfahrung aus mehreren von ihm selbst für Anwenderunternehmen aus der Wohnungswirtschaft geleiteten Projekten in das Seminar ein.

 

Themenschwerpunkte sind:

 

-      der gelungene Projektstart

-      die Budgetfestlegung und der Projektzeitplan

-      das Pflichtenheft und seine Inhalte

-       Dienstleistungs-/ Software-Kaufvertrag

-       Praxiskriterien der Lieferantenauswahl (ASP oder Inhouse / Software)

-      die Projektvorbereitung

-       Hilfen, die der Projektleiter braucht

-       Einbindung der Geschäftsleitung

-       Zusammenarbeit mit Lieferanten

-      die richtige Informationspolitik

-      Gefahrenpunkte eines EDV-Projekts, z.B.

       o       Mitarbeiterschulung

       o       Testbetrieb

       o       Datenübernahme
-      die Notbremse: den Projektabbruch richtig durchführen